Verantwortlich: Cathrin Haller, Claudia Müller
An der Sutt 7 – 87435 Kempten

0831 – 960 48 50
0172 – 853 59 99 (Lese-Rechtschreibstörungen)

0176 – 924 73 775 (Rechenstörung)

www.silbe-allgaeu.de
info@silbe-allgaeu.de

ANGEBOTE

Elternberatung

Oftmals wirken sich Lernstörungen bis in den Erziehungsalltag aus. Das bedeutet, dass das Familienleben sehr stark durch die Lernstörung an sich belastet sein kann, aber auch durch den daraus resultierenden  Druck, unter dem die Eltern stehen. Diese  wollen ihre Kinder vor dem immer größer werdenden Anforderungen durch die Schule schützen, sie aber auch entsprechend fördern. Dadurch kann eine Spirale aus Erwartungshaltungen an die Kinder entstehen, die Konflikte innerhalb der Familie hervorrufen.

Aber auch bei Kindern aufkommende Versagens- und Prüfungsängste belasten Eltern insofern, als sie oft nicht wissen, wie sie mit diesen Phänomenen umgehen sollen. So werden wir als Lerntherapeutinnen im Rahmen unserer Therapien häufig mit Erziehungs- und Familienfragen konfrontiert. So versuchen wir den Eltern das Erleben ihrer Kinder darzustellen und auch praktische Hilfestellungen in allen Fragen des schulischen Erziehungsalltages zu geben.

 

Neben der jahrelangen therapeutischen Erfahrung mit vielen Familien und Kindern, ist unser gesamtes Team in dem sehr bekannten und evaluierten Kursangebot des Deutschen Kinderschutzbundes „Starke Eltern-Starke Kinder“ geschult. Kerninhalt dieses Kursangebotes ist die Stärkung des Selbstbewusstseins von Müttern, Vätern und Kindern, um den Familienalltag souveräner zu meistern und so mehr Freude, Leichtigkeit und Sicherheit in der Erziehung zu bekommen.

 

So können Sie sich vertrauensvoll nicht nur in allen lerntherapeutischen Fragen an uns wenden.

Consent Management mit Real Cookie Banner